Unternehmensgruppe Pommersche DiakonieAktuelles zur Corona-Krise

Corona-KriseAktuelle Informationen

Die gegenwärtige Situation ist eine große Herausforderung für die Unternehmen der Pommerschen Diakonie. Hier halten wir Sie auf dem Laufenden. Ausführliche Informationen zu Maßnahmen der einzelnen Einrichtungen erhalten Sie auf deren Homepages, die entsprechenden Verlinkungen finden Sie unter dem News-Ticker.

News-Ticker

03.06.20

13:00  NEGATIVE Testabstriche bei allen Kontaktpersonen der Jugendwohngruppe
Erleichterung in der Jugendwohngruppe, in welcher am 26.05.20 ein Jugendlicher und am 30.05.20 eine Mitarbeiterin positiv auf Covid19 getestet wurden. Nach den letzten Abstrichen waren die Ergebnisse bei allen Kontaktpersonen negativ. Präventiv wird die Quarantäne in der Wohngruppe bis zum 08.06.20 aufrechterhalten.
Der betroffene Jugendliche befindet sich weiterhin in der Universitätsmedizin Greifswald. Sein Testergebnis war nach dem letzten Abstrich noch positiv.

30.05.20

19:00  Weiterer Covid-19-Fall in Jugendwohngruppe
Bei einer Mitarbeiterin der Jugendwohngruppe, in welcher am Dienstag (26.05.20) ein neu aufgenommener Jugendlicher positiv auf SARS-CoV2 getestet wurde, ergab der gestrige zweite Abstrich heute ebenfalls eine Covid-19-Infektion. Die Mitarbeiterin befindet sich bereits seit dem ersten Abstrich am Dienstag in häuslicher Quarantäne.

27.05.20

11:15  Weitgehend reguläre Öffnungszeiten der Greifenwerkstatt ab 02.06.20
Wir freuen uns, dass am 02.06.20 alle Arbeitsbereiche der Greifenwerkstatt ihren Betrieb wieder aufnehmen können. Es gelten die regulären Öffnungszeiten.
Nur das Café und Restaurant Lichtblick (montags bis samstags von 08:00 bis 15:00) und das Bistro Sonnenseite (montags bis freitags von 11:00 bis 14:00) haben verkürzte Öffnungszeiten. Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf Sie!

10:30  NEGATIVE Testabstriche bei Kontaktpersonen in Jugendwohngruppe
Vorsichtiges Aufatmen in der Jugendwohngruppe, in welcher gestern ein Jugendlicher positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Die Abstriche aller Kontaktpersonen erwiesen sich als negativ. Da für einen 100%igen Ausschluss einer Corona-Infektion mehrere Abstriche erforderlich sind, bleiben die angeordneten Quarantäne- und Schutzmaßnahmen bestehen. Der Jugendliche befindet sich weiterhin in stationärer Behandlung im Universitätsklinikum Greifswald.

26.05.20

15:30  Bestätigte Covid19-Infektion in Jugendwohngruppe
In einer Jugendwohngruppe der Unternehmensgruppe Pommersche Diakonie ist bei einem Jugendlichen eine bestätigte Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) aufgetreten. Der Jugendliche wurde aufgrund einer chronischen Vorerkrankung stationär im Uniklinikum Greifswald aufgenommen.
Der Jugendliche wurde zusammen mit einem weiteren Jugendlichen erst seit kurzem in der Wohngruppe betreut. Der Aufnahme ist ein Corona-Test vorausgegangen, der negativ war. Die Jugendlichen wurden von einer amtlichen Begleitperson in die Einrichtung gebracht, die im Nachgang positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Daraufhin wurde durch das hiesige Gesundheitsamt eine Nachtestung bei den Jugendlichen veranlasst, welche sich bei einem der Jugendlichen als positiv erwies.
Bereits bei aufgetretenem Verdacht wurde der gesamte Wohnbereich unter Quarantäne gesetzt. Alle innerbetrieblichen Kontaktpersonen wurden erfasst, informiert, gemeldet und getestet. Sie stehen ebenfalls unter Quarantäne. Die Testergebnisse stehen aus. Die Einrichtung steht in engem Kontakt mit den zuständigen Ärzten und Ämtern. Unter laufender Beurteilung der Lage erfolgt die Anpassung der eingeleiteten Maßnahmen in der Einrichtung.

25.05.20

11:30  Der Bürgerhafen Greifswald lädt ein: Mit Abstand der beste Tag der Nachbarn – am 29. Mai 2020
Der „Tag der Nachbarn“ ist eigentlich ein Tag für große und kleine Nachbarschaftsfeste. 2020 wollte das Mehrgenerationenhaus Bürgerhafen wieder mit vielen Nachbar*innen und Partner*innen ein tolles Fest organisieren. Auch wenn dies nun nicht wie geplant stattfinden kann, soll es trotzdem – und gerade in diesem Jahr – die Möglichkeit geben, Nachbarschaft und guten Zusammenhalt zu feiern. Unter den Hashtags#TagDerNachbarnGreifswald und #MitAbstandDieBesten sind deshalb alle aufgerufen, Fotos, Videos oder Texte in den sozialen Medien zu teilen. Gezeigt werden soll Liebenswertes aus der eigenen Nachbarschaft, Dankbarkeit für die eigenen Nachbarn oder auch Impressionen vom Tag der Nachbarn am 29.05.2020. Mehr erfahren...

20.05.20

14:10  Wiedereröffnung des Café und Restaurant Lichtblick
Wir freuen uns sehr, dass unser Café und Restaurant Lichtblick in Greifswald ab Montag, den 25.05.20, wieder öffnet. Vorerst gelten verkürzte Öffnungszeiten (Montag bis Samstag von 08:00 bis 15:00). Außerdem müssen wir unsere Gäste bitten, einige Schutzmaßnahmen zu beachten. Mehr erfahren...

12:30  Öffnung der Greifenwerkstatt
Am 02.06.20 können alle Arbeitsbereiche der Greifenwerkstatt wieder in Betrieb genommen werden. Für die Wiederaufnahme des Betriebes gelten strenge Hygieneauflagen. Dennoch freuen wir uns, nach der langen Schließung die Mitarbeiter*innen wieder vor Ort begrüßen zu können und gemeinsam die Arbeit wieder aufzunehmen. Für Fragen zum Arbeitsbeginn steht Ihnen gerne die Greifenwerkstatt zur Verfügung. Kontakt Greifenwerkstatt

Informationen zu den Öffnungszeiten unserer gastronomischen Angebote sowie Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe erhalten Sie in der kommenden Woche.

15.05.20

14:00  Besuche in den stationären Betreuungs-Einrichtungen und Tagesstätten des Pommerschen Diakonieverein e.V. wieder möglich
In den stationären Betreuungs-Einrichtungen können unter Einhaltung der jeweiligen Schutz- und Maßnahmekonzepte wieder Besuche von Angehörigen stattfinden. Im Rahmen des Infektionsschutzes ist es erforderlich, dass sich Besucher vorab in der jeweiligen Einrichtung anmelden. Wie auch in den stationären Pflegeeinrichtungen sind die Besuche an spezifische Auflagen geknüpft, für die wir um Verständnis bitten. Detaillierte Informationen erhalten Sie über die jeweilige Einrichtung.

Ab dem 18.05.20 öffnen auch die Tagesstätten in Greifswald und Demmin wieder für Ihre Besucher. Die Mitarbeitenden vor Ort informieren über die geltenden Schutzbestimmungen. 

13:00  Besuche in allen Pflegeeinrichtungen des Pommerschen Diakonieverein e.V. ab 20.05.20 wieder möglich
Kontakträume schaffen, Sicherheit bieten. Mit der Verordnung zur Regelung von Besuchs-, Betretens- und Leistungseinschränkungen in Einrichtungen, Unterkünften, Diensten und Angeboten in den Rechtskreisen SGB IX, SGB XI und SGB XII vom 09.05.2020 wird es ab dem 20.05.20 auch in den Pflegeeinrichtungen des Pommerschen Diakonieverein e.V. wieder möglich sein, Angehörige zu besuchen. Um Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen vor Infektionen zu schützen, sind weitreichende Schutzmaßnahmen erforderlich. Dazu zählen u.a. eine vorherige Anmeldung in der jeweiligen Einrichtungsverwaltung, die Registrierung als Kontaktperson und auch die Anerkennung und Bestätigung der intern festgelegten und belehrten Verhaltensregeln. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Weiterführende Informationen erteilt Ihnen gerne die jeweilige Einrichtung.
 

12:45  Öffnung der Tagespflege am Standort Greifswald
Ab dem 18.05.2020 wird die Tagespflege in der Grimmer Straße 79 in Greifswald ihre Gäste im Rahmen einer Notbetreuung wieder empfangen. Mit der Öffnung des Angebotes werden pflegende Angehörige ein Stück weit entlastet.

07.05.20

15:40  Lockerungen für einige gastronomische Einrichtungen des Pommerschen Diakonievereins |
Vorerst keine weitere Öffnung der Greifenwerkstatt

Wir freuen uns sehr, dass im Zuge der allgemeinen Lockerungen in der Gastronomie das BioBistro Alte Sternwarte, das Pommerngrün und der Ostseeländer Hofladen ihr Angebot ab kommender Woche ausweiten können.
Für die Greifenwerkstatt besteht das bisherige Betretungsverbot für Betreute und Beschäftigte mit Behinderung zunächst weiter, so dass das Café und Restaurant Lichtblick und das Bistro Sonnenseite ebenso geschlossen bleiben, wie verschiedene andere Betriebe der Greifenwerkstatt mit Öffnungszeiten.  Mehr erfahren...

04.05.20

14:45  Verlängerung des Besuchs- und Betretungsverbots
Mit Erlass des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Meckelnburg-Vorpommern, vom 29.04.2020, wird das bestehende Besuchs- und Betretungsverbot sozialer Institutionen bis zum 10.05.2020 verlängert.

 

27.04.20

13:45  "Food to Go" im Inselpoint
Neben Lebensmitteln bietet der InselPoint ab sofort auch täglich wechselnde Mittagsgerichte zum Mitnehmen an. Die Wochenübersicht können Sie auf unserer Seite Gastronomische Angebote einsehen.

11:40  InselPoint öffnet wieder
Zur Versorgung mit Lebensmitteln hat der InselPoint auf dem Campus des BerufsBildungsWerks Greifswald ab sofort wieder von Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:30 Uhr geöffnet.

 

21.04.20

14:20  Positiver Zwischenstand unserer Aktion Schreiben Sie einen Brief!
Nach unserem Aufruf Schreiben Sie einen Brief!  (08.04.) an Senior*innen und Senioren in Pflegeheimen haben uns etliche Postkarten, E-Mails, handgeschriebene Briefe und viele kleinere Grüße erreicht. Die Mitarbeiter*innen des Bürgerhafen und des Pommerschen Diakonieverein konnten bereits vielen Senior*innen und Senioren einen liebevoll gestalteten Gruß weitergeben. Hierüber freuen wir uns sehr! Die Aktion läuft aber noch weiter. Mehr erfahren...

 

20.04.20

09:55  Greifenwerkstatt für Betreute und Beschäftigte mit Behinderung weiterhin geschlossen
Aufgrund des Erlasses des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes M-V vom 17.04.20 bleibt die Greifenwerkstatt für Betreute und Beschäftigte mit Behinderung bis mindestens zum 03. Mai 2020 geschlossen. In wichtigen Bereichen halten wir weiterhin Lieferzusagen an Kunden ein. Weitere Informationen finden Sie auf der Corona-Infoseite des Pommerschen Diakonievereins hier.

09:55  Tagespflegen in Greifswald und Demmin bleiben weiterhin geschlossen
Aufgrund des Erlasses des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes M-V vom 17.04.20 bleiben die Tagespflegen des Pommerschen Diakonievereins in Greifswald und Demmin bis mindestens zum 03. Mai 2020 geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Weitere ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv zur Corona-Krise!
Corona-Archiv

Corona-Informationen auf den Seiten der Unternehmen

Welche Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 getroffen werden, erfahren Sie im Einzelnen auf den Seiten Ihres Unternehmens.

BerufsBildungsWerk Greifswald

Informationen des BerufsBildungsWerks Greifswald zur Corona Krise, inkl. Fernunterricht und Prüfungen finden Sie direkt auf der Startseite des BBW:

Norddeutsche Gesellschaft für Bildung und Soziales

Informationen der NBS zur Corona-Krise werden in der Rubrik "Aktuelles" veröffentlicht.

Pommerscher Diakonieverein

Informationen des Pommerschen Diakonievereins finden Sie auf einer Seite zur Corona-Krise hier:

Wirtschaftsakademie Nord

Informationen der WA Nord zur Corona-Krise finden Sie im dortigen Newsticker.

Benötigen Sie Hilfe?

MitMachZentrale des Bürgerhafen

Einkaufen, Müll rausbringen oder Medikamente abholen: Sie benötigen zu Hause Hilfe oder möchten selber helfen? Die MitMachZentrale vermittelt Hilfsangebote vor Ort.

Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie im nachstehenden Artikel.

Tipps für Eltern und Telefonnummern der Kinder- und Jugendhilfe

KiTas, Schulen, Vereine und Jugendeinrichtungen sind geschlossen. Viele Kinder und Jugendliche sind mit ihren Eltern derzeit länger und häufiger zu Hause als sonst und Treffen mit den Freunden und gewohnte Beschäftigungsmöglichkeiten fehlen. Um Konflikte zu entschärfen und Rat einzuholen, bieten das Land M-V und verschiedene bundesweit tätige Stellen Präventions- und Beratungsangebote für Kinder, Jugendliche und Eltern an.

Auf der Seite des Sozialministeriums M-V sind vielfältige Beschäftigungstipps für Kinder zusammen gestellt. Hier finden Sie auch wichtige Telefonnummern für Kinder, Jugendliche und Eltern.

Informationen in Leichter Sprache

Jeden Tag erscheinen neue Nachrichten zum Corona-Virus. Aber es gibt nur wenige Nachrichten in Leichter Sprache. Die Zeitung zet. möchte dies ändern. Von März 2020 bis zunächst September 2020 erscheinen in der Zeitung jede Woche Nachrichten zum Corona-Virus in Leichter Sprache. Das Projekt wurde von der Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH mit Unterstützung der Aktion Mensch ins Leben gerufen.

Alle Ausgaben der Zeitung kann man kostenlos lesen. Sie sind hier zu finden:

Außerdem gibt es Informationen zum Corona-Virus in Leichter Sprache beim NDR (Norddeutscher Rundfunk). Sie sind hier zu finden: